Seegene beginnt mit dem weltweiten Export seiner neuesten COVID-19-Varianten-Tests

Seegene beginnt mit dem weltweiten Export seiner neuesten COVID-19-Varianten-Tests

Seegene Inc. gab vor kurzem bekannt, dass es vom südkoreanischen Ministerium für Lebensmittel- und Arzneimittelsicherheit eine Exportgenehmigung erhalten hat, um mit dem weltweiten Export seiner COVID-19-Varianten-Tests zu beginnen. Mit der Auslieferung der diagnostischen Tests für die Coronavirus-Varianten unterstützt das Unternehmen die globalen Bemühungen zur Bekämpfung der Pandemie.

Die neuesten COVID-19-Varianten-Tests von Seegene, der „AllplexTM SARS-CoV-2 Master Assay” und der „AllplexTM SARS-CoV-2 Varianten I Assay”, werden in über 20 Länder ausgeliefert, darunter die am stärksten betroffenen europäischen Länder wie Großbritannien, Italien, Deutschland, Frankreich, sowie Chile. Beide Varianten-Diagnosetests haben bereits im März die CE-IVD-Zertifizierung erhalten.

30 Millionen Testungen monatlich

Das Unternehmen hat sich weitere Produktionsanlagen zur Massenproduktion gesichert. Nach eigenen Angaben kann Seegene 300.000 variantendiagnostische Test Kits produzieren, mit denen monatlich 30 Millionen Menschen getestet werden können.

„Die variantendiagnostischen Tests werden das medizinische Fachpersonal auf der ganzen Welt entlasten, indem sie den Nachweis der Varianten mit einem einfachen PCR-Test ermöglichen und damit umfassende Maßnahmen zur Infektionsprävention im Umgang mit der Pandemie erlauben”, sagt Dr. Jong-Yoon Chun, CEO von Seegene.

Der „AllplexTM SARS-CoV-2 Master Assay” ist der weltweit erste variantendiagnostische Test, der mittels eines einzigen Multiplex-Echtzeit-PCR-Tests gleichzeitig COVID-19 nachweisen und mehrere Virusvarianten screenen kann, und das in weniger als 2 Stunden. Der Variantentest kann Virusmutationen erkennen, einschließlich B.1.1.7, B.1.351 und P.1. Der „AllplexTM SARS-CoV-2 Master Assay” kann ebenfalls in Verbindung mit dem „AllplexTM RV Essential Assay” verwendet werden, einem Multiplex Real-time PCR Assay zum Screening von insgesamt 17 ursächlichen Zielviren für Atemwegsinfektionen.

Der „AllplexTM SARS-CoV-2 Variants I Assay” kann Mutationen nachweisen, differenzieren und gleichzeitig ein Pre-Screening für verdächtige neue Varianten durchführen, das Aufschluss über weitere Varianten gibt. Dieser Varianten-Diagnosetest kann Mutationen wie B.1.1.7, B.1.351, P.1 und B.1.525 identifizieren und nutzt dabei mindestens zehn der Seegene eigenen Technologien, einschließlich der Multiplex-Real-time PCR-Methode von mTOCETM. Durch die Verwendung seines endogenen internen Kontrollsystems ermöglichen Seegenes neueste Variantentests die weniger invasive Methode der Speichelprobenentnahme.

Die Coronavirus-Variante, die im vergangenen Jahr erstmals in Großbritannien identifiziert wurde, hat sich inzwischen in über 114 Ländern der Welt ausgebreitet und ist der häufigste COVID-19-Stamm in den USA. Die auch als B.1.1.7. bezeichnete sogenannte „UK-Variante” hat sich nicht nur als ansteckender, sondern auch als tödlicher erwiesen. Andere besorgniserregende Varianten (Variants of Concern = VOC), wie die zuerst in Südafrika entdeckte Variante B.1.351, vermindern die Wirksamkeit einiger Impfstoffe, was zu wachsenden Forderungen nach einer schnelleren und präziseren Diagnostik führt.

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier.

Über Seegene

Seegene ist ein weltweiter Pionier bei der symptombasierten In-vitro-Diagnostik im Gesundheitssektor. Das Unternehmen leistet maßgebliche Forschungsarbeit, um Multiplex-Technologien für die Molekulardiagnostik zu entwickeln und Multiplex In-vitro-Diagnostika und Reagenzien herzustellen. Seegene’s vorrangiges Ziel ist es die Lebensqualität und Gesundheit der Menschen zu verbessern, indem Sie einen breiten Zugang zur Multiplex-Molekulardiagnostik schaffen. Auf Basis seiner innovativen proprietären Technologien leistet Seegene einen maßgeblichen Beitrag, um kostengünstige und klinikfreundliche molekulardiagnostische Lösungen für Infektionskrankheiten, Genetik, Pharmakogenetik und Onkologie bereitzustellen. Die deutsche Firmentochter Seegene Germany ist seit 2016 in Düsseldorf ansässig.

Weitere Informationen finden Sie unter www.seegene.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

div#stuning-header .dfd-stuning-header-bg-container {background-image: url(https://www.ditec-dus.de/wp-content/uploads/2018/01/AdobeStock_26735440.jpeg);background-size: cover;background-position: top center;background-attachment: scroll;background-repeat: initial;}#stuning-header div.page-title-inner {min-height: 550px;}