Cluster Medizin.NRW “Information & Partnering”: Fördermöglichkeiten durch Stiftungen

Cluster Medizin.NRW “Information & Partnering”: Fördermöglichkeiten durch Stiftungen

Foto: Tim Mossholder auf Unsplash

Forschungs- und Entwicklungsprojekte sind oft auf öffentliche Förderung angewiesen. Häufig haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler dabei vor allem die großen Förderer (BMBF, DFG, G-BA) im Blick. Viele wissen nicht: Auch viele Stiftungen fördern Forschung im Bereich der innovativen Medizin. Bundesweit gibt es rund 23.000 rechtsfähige Stiftungen bürgerlichen Rechts. 92 Prozent davon verfolgen gemeinnützige Zwecke und fördern die Allgemeinheit selbstlos, zum Beispiel im Bereich Bildungsangebote oder die Erforschung seltener Krankheiten.

Das Cluster Medizin.NRW gibt am 27. September 2021 von 15:00 bis 16:00 Uhr passend zum Thema einen Rundumblick.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Eine vorherige Anmeldung über die Veranstaltungsseite von Cluster Medizin.NRW ist erforderlich.

Programm (vorläufig)

  • Volkswagenstiftung
  • Humbold-Stiftung
  • Thyssen-Krupp Stiftung
  • Else-Kröner-Fresenius-Stiftung
  • Stiftung Innovation in der Hochschullehre
  • … und viele mehr!
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

div#stuning-header .dfd-stuning-header-bg-container {background-image: url(https://www.ditec-dus.de/wp-content/uploads/2018/01/AdobeStock_26735440.jpeg);background-size: cover;background-position: top center;background-attachment: scroll;background-repeat: initial;}#stuning-header div.page-title-inner {min-height: 550px;}