Medizin.NRW: EIC Pathfinder und mehr – Fördermöglichkeiten für visionäre neue Technologien

Medizin.NRW: EIC Pathfinder und mehr – Fördermöglichkeiten für visionäre neue Technologien

Medizin.NRW informiert über den EIC Pathfinder des European Innovation Council, der Fördermöglichkeiten zu radikal neuen Technologien bietet. Visionäre und risikoreiche Projekte im frühen Entwicklungsstadium stehen im Mittelpunkt.

Foto: Christoph Burgstedt / istockphoto.com

 

Am 7. März 2022 informiert Medizin.NRW in einer einstündigen Informationsveranstaltung über den EIC Pathfinder des European Innovation Council (EIC). Dieser bietet Fördermöglichkeiten zu radikal neuen Technologien, die das Potenzial haben, ganz neue Märkte zu schaffen. Dazu werden visionäre und risikoreiche Projekte in einem frühen Entwicklungsstadium gefördert.

Der EIC Pathfinder richtet sich daher vor allem an Grundlagenforscherinnen und -forscher an Universitäten und Forschungseinrichtungen. Auch Start-Ups und KMU sind antragsberechtigt und oft Teil der Konsortien.

Ein Teil des EIC Pathfinders (EIC Pathfinder open) ist themenoffen. Es gibt jedoch auch jährlich wechselnde thematische Ausschreibungen zu gesellschaftlichen Herausforderungen, darunter oft Themen der Medizin- und Gesundheitsforschung.

Das EU-Büro des BMBF, die nationale Kontaktstelle zu diesem Programm, wird die Besonderheiten dieses europäischen Förderprogramms vorstellen sowie auf die gerade veröffentlichten themengebundenen Calls („Challenges“) zu Themen im Bereich Medizin- und Gesundheitsforschung eingehen. Diese sind:

  • Cardiogenomics
  • Towards the Healthcare Continuum: technologies to support a radical shift from episodic to continuous healthcare

Daneben wird es auch Kurzvorstellungen der Programme EIC Transition, EIC Accerelator sowie der nationalen Fördermöglichkeit für Sprunginnovationen durch SPRIN-D geben.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Eine Anmeldung über die Veranstaltungsseite von Medizin.NRW ist bis zum 07. März 2022 um 10:00 Uhr erforderlich.

Die Zugangsdaten werden kurz vor Veranstaltungsbeginn versendet.

 

Programm

  • Begrüßung und Vorstellung Medizin.NRW
  • Vorstellung EIC Pathfinder (Dr. Nicole Jansen, NKS EIC Pathfinder)
  • Kurzvorstellung: EIC Transition und EIC Accelerator (Dr. Nicole Jansen, NKS EIC Pathfinder)
  • Kurzvorstellung: SPRIN-D – nationale Fördermöglichkeit für Sprunginnovationen (Medizin.NRW)
  • Fragen und Antworten


Über den European Innovation Council (EIC)

Der EIC bietet Unterstützung über das gesamte Innovationsspektrum – von der Frühphase der Forschung bis hin zum Scale-up. Er identifiziert und unterstützt bahnbrechende Technologien und Innovationen von Start-ups, KMU, Hochschulen und Forschungseinrichtungen mit dem Potential international marktführend zu werden. Der EIC ist Teil von Horizont Europa, dem neunten Rahmenprogramm für Forschung und Innovation der Europäischen Union. Neben dem EIC Pathfinder gibt es die Förderinstrumente EIC Transition, EIC Accelerator sowie die EIC Preise.

div#stuning-header .dfd-stuning-header-bg-container {background-image: url(https://www.ditec-dus.de/wp-content/uploads/2018/01/AdobeStock_26735440.jpeg);background-size: cover;background-position: top center;background-attachment: scroll;background-repeat: initial;}#stuning-header div.page-title-inner {min-height: 550px;}